Kirchenvorstand

"Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist. Es sind verschiedene Ämter, aber ist es ein Herr. Es sind verschiedene Kräfte, aber es ist ein Gott, der da wirkt alles in allen!"

Der Kirchenvorstand setzt sich zusammen aus den beiden Pfarrstelleninhabern und den gewählten Kirchenvorstehern und Kirchenvorsteherinnen.
Er leitet nach Artikel 6 unserer Kirchenordnung die Gemeinde und ist für das gesamte Gemeindeleben verantwortlich. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt sechs Jahre. Jedes konfirmierte Gemeindeglied kann sich zur Wahl stellen, seine Gaben einbringen und Aufgaben übernehmen. Vorsitzende ist Frau Gabriele Schmidt.


Mitglieder des Kirchenvorstandes stellen sich vor

Gabriele Schmidt, Mühlweg 3, 56368 Herold, Vorsitzende des KV
Ich wurde 1960 geboren, bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und einen tollen Enkel. Ich bin seit 1992 bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Katzenelnbogen beschäftigt und in der 2. Amtsperiode im Kirchenvorstand tätig. Ich beteilige mich an der Konfirmandenarbeit, bin im Besuchsdienst tätig und helfe gerne überall dort, wo man mich braucht. Die Arbeit im Kirchenvorstand macht mir immer wieder Freude und es ist schön, in einer lebendigen Gemeinde seinen Beitrag zu leisten.

   

Foto folgt

Lars Denninghoff, Zu den Ölgärten 22, 56370 Allendorf

   

Foto folgt

Inge Dornseifer, Burgstraße 10, 56368 Katzenelnbogen

   

Ingeborg Heuser, Rathausstraße 1, 56368 Klingelbach
Mein Name ist Ingeborg Heuser und ich wurde 1949 in Katzenelnbogen geboren. Von 1971 bis 2010 war ich zunächst als Erzieherin und ab 1976 als Leiterin in der Ev. Kita Katzenelnbogen beschäftigt.
Hoffnungsvoll und positiv in die Zukunft blicken lässt mich immer wieder mein Lieblingsvers: Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Als "Neuling" im KV freue ich mich darauf, weiterhin aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen. Meine Aufgaben sehe ich zunächst einmal im sozialen und organisatorischen Bereich.

Jürgen Hoder, Neugasse 1, 56368 Herold

 

Wolfgang Müller, Burgstraße 7, 56368 Katzenelnbogen
geboren 1944 in Klingelbach
Beruf: Im Ruhestand - vorher als Diplom-Kaufmann mit Berufsexamina leitend in bedeutender Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und in überregionalem Medienkonzern tätig
Lebensmotto: Bildung, Beruf, Muse, Soziales Engagement - mit Leidenschaft und in weitsichtiger Verantwortung.

Aufgaben im KV: Finanzen, Ausflüge, Weihnachtskrippe, langfristige Konzepte für das Irdische unserer Kirchengemeinde


Carolin Richter, Feldstraße 1, 56368 Katzenelnbogen
Mein Name ist Carolin Richter. Ich wurde am 30. Januar 1990 in Bad Ems geboren und lebe in Katzenelnbogen und Leverkusen und arbeite als Lehrerin.
„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar“ von Astrid Lindgren versuche ich immer wieder umzusetzen und wenn das nicht hilft, dann sicher aus Psalm 31 „Du stellst meine Füße auf weiten Raum, meine Zeit steht in deinen Händen“.

In der Gemeinde bin ich hauptsächlich in der Konfirmanden- und Jugendarbeit zu finden und versuche auch an anderen Stellen so gut wie möglich präsent zu sein.

Rita Rübsamen-Dietrich, Bahnhofstraße 11, 56370 Allendorf

 


Marianne Schröter, Amselweg 9, 56368 Katzenelnbogen
Mein Name ist Marianne Schröter und ich wurde 1952 in Flacht geboren. Seit 1986 lebe ich mit meiner Familie in Katzenelnbogen. Bis zu meinem Ruhestand 2013 war ich als Lehrerin in der Grundschule im Einrich tätig. Eine christliche Erziehung im Elternhaus, die nachbarschaftliche Nähe zum Pfarrhaus und zur Pfarrfamilie und die Mitarbeit im Kindergottesdienst legten den Grundstock für eine intensivere, aber auch kritische Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben und der Amtskirche.

Dies ist bis heute so und getreu einem Vorsatz, nach Worten sollten auch Taten folgen, engagiere ich mich nun schon seit zwölf Jahren aktiv in der Ev. Kirchengemeinde Klingelbach.
Mein Aufgabenbereich umfasst die musikalischen und gestalterischen Formen in Gottesdiensten und Konzerten, Mitarbeit in der Erwachsenenbildung, sowie Weltgebetstag, bin Mitglied der Synode und gehöre in diesem Jahr dem Betreuungsteam der Konfirmanden an.

Raimund Theis, Bastianstraße 4, 56368 Katzenelnbogen
Mein Name ist Raimund Theis, bin 65 Jahre alt und wohne seit 1972 in Katzenelnbogen. Bis zu meiner Pensionierung 2010 war ich POK bei der Bundespolizei in Frankfurt/M Hbf.
Mein Motto: „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“, was mir meist auch gelingt. Die Schwerpunkte meiner Arbeit im Kirchenvorstand liegen im Bereich des Bauausschusses mit Unterhaltung der beiden Bergahorns in Verbindung mit der zuständigen KV Bad Ems.

Weiterhin bin ich als Sicherheitsbeauftragter verantwortlich und unterstütze unseren besten Küster bei verschiedenen Arbeiten. Die Botschaft des christlichen Glaubens gemeinsam zu leben und dabei zum Mitmachen einzuladen ist mir eine Herzenssache. Ich hoffe, daß unsere Gemeinde eine lebendige Gemeinde bleibt und alle Menschen sich in unserer schönen Kirche aufgehoben fühlen. Auch jene die eine neue Heimat suchen, und dass mehr Familien, Kinder und Jugendliche den Weg in die Gottesdienste finden.

Ursula Vermeulen, Waldstraße 1, 56368 Klingelbach
Mein Name ist Ursula Vermeulen. Am 8.2.1949 wurde ich in Klingelbach geboren. Mit meiner Familie lebe ich schon immer in Klingelbach. Bin also eine "echte" Klingelbacherin.
Gearbeitet habe ich viele Jahre in Katzenelnbogen als Verkäuferin. Seit sechs Jahren bin ich in Rente.

Im Kirchenvorstand bin ich seit vielen Jahren. Es macht mir Freude, mich am Gemeindeleben, z.B. im Besuchsdienst zu beteiligen.

Sabine Wagner-Olivotto, Bahnhofstraße 28, 56368 Katzenelnbogen